DAS IST EIN ONLINE-ARCHIV DER WEBSEITE DER ZYPRISCHEN RATSPRÄSIDENTSCHAFT 2012. DIESE WEBSEITE WIRD NICHT MEHR AKTUALISIERT.
 
Programm und Prioritäten

Die zyprische Ratspräsidentschaft hat sich dem Ziel verschrieben, für ein besseres Europa zu arbeiten. Ein Europa, das seinen Bürgern  und der Welt mehr bedeutet, ein effizienteres Europa, das einen Beitrag zum Wachstum und zur Schaffung von Arbeitsplätzen leistet. Eine Europäische Union, deren Arbeit sich auf das Grundprinzip der Solidarität gründet, die sich einer besseren Zukunft verschrieben hat, die  den sozialen Zusammenhalt fördert und ihre Bürger mit  Hoffnung erfüllt. Eine Europäische Union, die  auf der internationalen Bühne eine dynamischere Rolle spielt. Alle Bemühungen dienen einem Ziel: ein besseres Europa für die kommenden Generationen zu schaffen.

Die Prioritäten der zyprischen Ratspräsidentschaft sind:

  1. Ein effizienteres und nachhaltiges Europa
  2. Ein Europa mit einer leistungsfähigeren Wirtschaft, die sich auf  Wachstum gründet
  3. Ein Europa, das seinen Bürgern mehr bedeutet, mit Solidarität und sozialem Zusammenhalt
  4. Europa in der Welt, seinen Nachbarn näher

Die vier Prioritäten werden im Sechsmonatsprogramm der Ratspräsidentschaft genauer erläutert.

Hier finden Sie das Dokument zu den Prioritäten sowie das Sechsmonatsprogramm der zypischen  Ratspräsidentschaft.

Allgemeine Angelegenheiten

Auswärtige Angelegenheiten

Wirtschaft und Finanzen

Justiz und Inneres

Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz

Wettbewerbsfähigkeit

Verkehr, Kommunikation und Energie

Landwirtschaft und Fischerei

Umwelt

Bildung, Jugend, Kultur und Sport