DAS IST EIN ONLINE-ARCHIV DER WEBSEITE DER ZYPRISCHEN RATSPRÄSIDENTSCHAFT 2012. DIESE WEBSEITE WIRD NICHT MEHR AKTUALISIERT.
 

NACHRICHTEN

Pressemitteilung - Forschungsminister erreichen ‘partielle allgemeine Herangehensweise‘ für zwei Regulierungen des Horizon 2020 Programms
10.10.2012, 20:47 (CET)
Auf dem heutigen Treffen des Rats für Wettbewerbsfähigkeit (Forschung), welcher in Luxemburg stattfand, erreichte die Zyprische Präsidentschaft eine vorläufige Einigung (partielle allgemeine Herangehensweise) für die Regulierung der Vorschriften für die Teilnahme und Bekanntmachung für den Zeitraum 2014 – 2020 (Horizon 2020), und die verbesserte Verordnung für das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT).

Der von Seiten der Zyprischen Präsidentschaft für das Forschungsportfolio verantwortliche zyprische Gesundheitsminister, Dr. Stavros Malas, führte den Vorsitz. Es nahmen Frau Maire Geoghegan-Quinn, Kommissarin für Forschung, Innovation und Wissenschaft, und Forschungsminister der EU Mitgliedsstaaten teil.   

Horizon 2020

Die EU Forschungsminister beschlossen eine vorläufige Einigung (partielle allgemeine Herangehensweise) für zwei der Legislativvorschläge für das Horizon Programm 2020 (H2020), das neue EU Fundingprogramm für Forschung und Innovation für den Zeitraum 2014 – 2020. Die erste betrifft  die Regulierung der Vorschriften für die Teilnahme und Bekanntmachung für (Horizon 2020). Trotz anfänglicher Vorbehalte bei einigen Mitgliedsstaaten erreichte die Zyprische Präsidentschaft und Herr Malas insbesondere, durch intensive Diskussionen während der Ratstreffen, einen Kompromiss und Letzt endlich eine Einigung.  

Eine Einigung wurde ebenfalls für die verbesserte Verordnung für das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) erreicht. Das EIT ist jetzt Teil von Horizon 2020, und die Vorschriften und Modalitäten hinsichtlich seiner Arbeitsweisen müssen mit H2020 übereinstimmen.

Die Annahme beider Regulierungen bedarf der Zustimmung des Europäischen Parlaments (Mitentscheidung) sowie die Entscheidung für den Mehrjährigen Finanzrahmen, für die Budgetentscheidung für H 2020.

Herr Malas äußerte sich zufrieden über die Diskussionsergebnisse: “ Wir sind erfreut, eine partielle allgemeine Herangehensweise in zwei wichtigen Dossiers, die Regulierung der Vorschriften für die Teilnahme und Bekanntmachung für Horizon 2020 und die verbesserte Verordnung für das EIT erreicht zu haben. Es ist ein ungeheurer Erfolg, dass wir diese Einigung zu den Regelungen für die Teilnahme am H2020 erreicht haben, da es viele und starke Bedenken gegen die Vorschläge gab, und ich möchte mich bei allen Ministern für ihre Geduld und großen Anstrengungen bedanken, damit dieses Ziel erreicht werden konnte.”   

Europäischer Forschungsbereich

Der Rat diskutierte die letzten Vorschläge der Kommission betreffend eines gestärkten Europäischen Forschungsraums in partnerschaftlicher Zusammenarbeit, im Hinblick auf die Forderung des Europäischen Rats, den Europäischen Forschungsraum (EFR) bis 2014 zu realisieren, und darüber hinaus einen besseren Zugriff auf wissenschaftliche Informationen zu gewährleisten. Die Orientierungsdebatte basierte auf den zwei jüngsten Ankündigungen der Europäischen Kommission zu diesem Bereich, sowie auf den Fragen, welche die Zyprische Präsidentschaft zur Strukturierung der Debatte vorbereitet hatte.

Herr Malas, drückte seine Zufriedenheit über die produktive Diskussion aus und die Übereinstimmung der Mitgliedsstaaten, den EFR abzuschließen.

Der zyprische Gesundheitsminister sagte „wir haben die Ansichten und Vorschläge der Mitgliedsstaaten auf den Tisch gelegt, welche die Zyprische Präsidentschaft gemeinsam mit den Ergebnissen der EFR Konferenz, welche am 14. November in Zypern stattfinden wird, für die Vorbereitung der Ergebnisse berücksichtigen wird, welche im Dezember dem Rat für Wettbewerbsfähigkeit zur Zustimmung vorgelegt werden.”       

Presidency Spokesperson in Brussels
Marianna Karageorgis

Coreper I

Email: mkarageorgis@pio.moi.gov.cy
Telefon: +32 27404002
Mobiltel: +32 473858237
Planning Officer, Communications Officer
Charalambos Soteriou

Planning Bureau
Research and Innovation
Email: csoteriou@planning.gov.cy
Telefon: +357 22602875

Schauen Sie sich hier die Pressekonferenz an

Weitere Fotos dazu finden Sie hier

Find more related videos here

NACHRICHTEN ZU DIESEM THEMA