DAS IST EIN ONLINE-ARCHIV DER WEBSEITE DER ZYPRISCHEN RATSPRÄSIDENTSCHAFT 2012. DIESE WEBSEITE WIRD NICHT MEHR AKTUALISIERT.
 

NACHRICHTEN

Pressemitteilung - Die zyprische EU-Präsidentschaft für ein besseres Europa
02.07.2012, 16:16 (CET)
Die Vision und die Erwartungen der Zyprischen Präsidentschaft wurden heute in Brüssel vom Stellvertretenden Minister beim Präsidenten zuständig für europäische Angelegenheiten, Botschafter Andreas D. Mavroyiannis, präsentiert, wobei er hervorhob, dass die Präsidentschaft für ein Besseres Europa arbeiten wird. Die Prioritäten der Zyprischen Präsidentschaft wurden in einer gemeinsamen Pressekonferenz  mit dem dänischen Ständigen Vertreter bei der EU, Botschafter Jeppe Tranholm-Mikkelsen, präsentiert.

Zypern hat sich vor allem vier Ziele für die kommenden sechs Monate Präsidentschaft gesetzt: Die Arbeit für ein effizienteres und nachhaltiges Europa, mit einer leistungsfähigeren Wirtschaft, die sich auf  Wachstum gründet; Ein Europa, das seinen Bürgern mehr bedeutet, mit Solidarität und sozialem Zusammenhalt, Europa in der Welt, seinen Nachbarn näher.

Die Zyprische Präsidentschaft wird die Verhandlungen zum Erstellen eines neuen mehrjährigen Finanzrahmens für 2014-2020 führen um, in Abstimmung mit den Beschlüssen des Europäischen Rates vom Juni 2012, deren Abschluss bis Ende 2012 zu erreichen.

Der stellvertretende zyprische Minister betonte, dass es wichtig ist “einen fairen und leistungsstarken Haushalt zu haben, das Wirtschaftswachstum zu fördern und den Wettbewerb zu stärken, den Arbeitsmarkt auszubauen und die Ziele der Agenda 2020 zu erfüllen, basierend auf dem Grundsatz der Solidarität, als Beitrag für einen ökonomischen, sozialen und territorialen Zusammenhalt. Des Weiteren legte er den Plan der Zyprischen Präsidentschaft für die Verhandlungen zum Erstellen eines Finanzrahmens dar, entsprechend der Gemeinschaftsmethode und in Zusammenarbeit mit dem Präsidenten des Europäischen Rates und dem Europäischen Parlament.

Der Stellvertretende Minister, Andreas D. Mavroyiannis

Der Stellvertretende Minister wies darauf hin, dass die Präsidentschaft sich stark auf die Erweiterung des Rahmens der Wirtschaftssteuerung fokussiert und  sowohl die Haushaltskonsolidierung als auch nachhaltiges Wachstum und Strukturmaßnahmen vorantreiben wird. “Wir müssen den Einfluss auf Wachstum und Arbeitsmarkt berücksichtigen und eine neue Umwelt schaffen.” Er hob hervor, dass der beste Weg zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit “in der Förderung  von Wachstum und der Schaffung von Arbeitsplätzen, besonders für die jüngere Generation“ liegt.

Botschafter Mavroyiannis versicherte, dass die Präsidentschaft eng mit den anderen EU-Mitgliedsstaaten und den EU-Institutionen zusammenarbeiten wird, mit dem Ziel sowohl pragmatisch als auch praktisch den Weg Für ein besseres Europa zu gehen. Zypern wird während seiner Präsidentschaft Europa als ‘filoxenos topos’(gastfreundlichen Platz) präsentieren. Dies ist Teil „unseres Einsetzens für ein Europa, das für seine Bürgern und die Welt mehr Bedeutung hat, einen gastfreundlichen Raum für Unternehmen, Ideen, Dienste, Innovationen und Kultur”, fuhr der zyprische Stellvertretende Minister weiter fort. Er gratulierte der Dänischen Präsidentschaft zu ihrer bedeutenden Arbeit während der vergangenen sechs Monate und dankte ihnen herzlich für ihre Kooperation.      

Der Dänische Ständige Vertreter präsentierte die Leistungen der Dänischen Präsidentschaft und verwies auf eine Anzahl von Dossiers, welche in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Parlament abgeschlossen werden konnten, darunter die Richtlinie über Energieeffektivität, welche den wichtigsten Punkt in der Grünen Agenda darstellte. Botschafter Tranholm-Mikkelsen betonte darüber hinaus den Fortschritt in Bereichen wie dem sogenannten ’Doppelpack’, dem Bereich der Finanzdienste und der Verhandlungsbox für den neuen mehrjährigen Finanzrahmen. Die Dänische Präsidentschaft zielte auf greifbare und konkrete Ergebnisse, um so die EU aus der Krise zu führen und eine “Brücke zu bilden gegen die Spaltung “ in der EU.

Die Pressekonferenz fand heute, am 2. Juli um 12.30 (MEZ) im Pressezentrum des Justus Lipsius Gebäudes, Sitz des Europäischen Rates, statt.

 

 

 

Communications Officer
Poly Papavassiliou

Office of the Deputy Minister for European Affairs

Email: ppapavassiliou@cy2012eu.gov.cy
Telefon: +357 22400144

PROGRAMM UND PRIORITÄTEN

Das Sechsmonatsprogramm der zypischen  Ratspräsidentschaft
Den Prioritäten der zypischen Ratspräsidentschaft