DAS IST EIN ONLINE-ARCHIV DER WEBSEITE DER ZYPRISCHEN RATSPRÄSIDENTSCHAFT 2012. DIESE WEBSEITE WIRD NICHT MEHR AKTUALISIERT.
 

NACHRICHTEN

Pressemitteilung – Die Zyprische Präsidentschaft ruft zu einem allgemeinen Einsatz auf im Streben für ein Besseres Europa
11.07.2012, 16:07 (CET)
Der Stellvertretende Minister für Europäische Angelegenheiten, Botschafter Andreas D. Mavroyiannis, rief heute zu einer allgemeinen Anstrengung auf, und zur Teilnahme aller EU Institutionen und Sozialpartner, um die Vision der Zyprischen Präsidentschaft, die Bürger zurück zu bringen ins Zentrum der europäischen Politik,  erfüllen zu können. Der Stellvertretende Minister präsentierte die Prioritäten der Zyprischen Präsidentschaft in der Plenarsitzung des Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA) in Brüssel. Die Präsidentschaft ist entschlossen, für ein ‘besseres Europa’ zu arbeiten, welches ein konkretes Ziel darstellt, das im Rahmen der Arbeitsprogramme der Präsidentschaft verwirklicht werden kann.

Die Zyprische Präsidentschaft wird dafür arbeiten, dass Politik wieder in den Mittelpunkt der europäischen Bürger zurückkehrt und wird deshalb mit allen  europäischen Institutionen zusammenarbeiten, sagte Botschafter Mavroyiannis. In seiner Rede auf der Plenarsitzung des EWSA unterstrich der Stellvertretende Minister, die Vision, für ein besseres Europa zu arbeiten und betonte ebenfalls die Priorität eines  ‘Europa, das seinen Bürgern mehr bedeutet’ ,  ein konkretes Ziel welches durch alle Arbeitsprogramme der Zyprischen Präsidentschaft geht.

“Ein besseres Europa für seine Bürger. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir die europäischen Bürger wieder in den Mittelpunkt unserer Politik bringen. Ein ‘besseres Europa’  kann es nur unter der Beteiligung aller Institutionen geben”, sagte Botschafter Mavroyiannis in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem EWSA Präsidenten, Herrn Staffan Nilsson.

Der Stellvertretende Minister unterstrich, dass die Zyprische Präsidentschaft die Prinzipien der Partnerschaft unterstützen wird und das die Kooperation aller Institutionen notwendig ist, für einen für den europäischen Bürger erkennbaren  und konkreten Erfolg.

Die Zyprische Präsidentschaft schätzt die langjährige Sachkenntnis des EWSA und seine wichtige Rolle im sozialen Dialog und sieht sie als integral für die Neubelebung einer partizipativen Demokratie innerhalb und außerhalb der EU.

Botschafter Mavroyiannis  betonte, dass der Impuls für eine lebendige Zivilgesellschaft heute mehr als je zuvor gebraucht wird, um Eigenverantwortlichkeit für die europäische Agenda zu erreichen, Europas Kreditwürdigkeit wieder aufzubauen und die demokratischen Defizite zu überbrücken.

“Wir verlassen uns auf den EWSA und seine Rolle bei der Stärkung der Zivilgesellschaft und darauf, das Vertrauen aller in die Prioritäten der europäischen Agenda,  wo Europa steht und wohin es durch demokratische Regierungsführung gehen wird, wieder zurück zu gewinnen. Nur dann kann Europa seine Bedeutung zurückbekommen,  unter seinen Bürgern und auf der globalen Bühne”, schloss der Stellvertretende Minister.

Der Präsident des EWSA, Staffan Nilsson stellte heraus, dass der EWSA zu einer engen Zusammenarbeit mit der Zyprischen Präsidentschaft bereit ist und  betonte “Wir unterstützen die Zyprische Präsidentschaft und geben der Zivilgesellschaft eine Stimme”.

Presidency Spokesperson in Brussels
Nikos Christodoulides

Coreper II

Email: nchristodoulides@mfa.gov.cy
Telefon: +32 27395152
Mobiltel: +32 473400441
Head of Programme and Policy Coordination Unit
Irene Piki

Cyprus EU Presidency Secretariat
Cohesion Policy
Email: ipiki@cy2012eu.gov.cy
Telefon: +357 22400145
Communications Officer
Poly Papavassiliou

Office of the Deputy Minister for European Affairs

Email: ppapavassiliou@cy2012eu.gov.cy
Telefon: +357 22400144